Unsere Musik

Nach Land

  • 01 Kounady La Beno
  • 05 Jarabi - Mah Damba
  • 06 Jeli - Lansine Kouyate
  • 07 Dunia Djamou
  • 10 Dugu Kamelenba

Kandia Kouyaté, Mah Damba, Sali Sidibé, Oumou Sangaré

Kandia Kouyaté, Mah Damba, Sali Sidibé, Oumou Sangaré / The Divas from Mali

The Divas from Mali

Tief in die Balladen-Tradition führen die vier herausragenden Vertreterinnen des epischen Gesangs der beiden größten Volksgruppen des Landes.Mali hatte im 13. Jahrhundert eine Ausdehnung etwa so groß wie Europa. Die Sängerinnen blicken mit Stolz auf diese Geschichte zurück.

Während früher das Musizieren fast exklusiv den Männern vorbehalten war, haben sich seit der Unabhängigkeit des Landes die Frauen ihren Platz erkämpft und liegen in der Beliebtheitsskala weit vorne.

Oumou Sangaré machte den Wassoulou-Sound mit seinen funky Rhythmen weltberühmt. Sie verbindet traditionelle Instrumente mit modernen und verwebt alte Melodien mit neuen Klangfarben.

Sali Sidibé stellen wir mit traditionellen Aufnahmen vor. Kandia Kouyaté ist die Grande Dame des Mandinka-Gesangs, jahrelang war sie die Solistin des Nationalensembles. Ihre kraftvolle wie einschmeichelnde Stimme verzaubert das Publikum unter dem Sternenzelt der Sahara.

Auch Mah Damba entspringt einer der großen Musiker-Dynastien des Landes. Wie Kandia Kouyaté hören wir sie in der traditionellen Trio-Besetzung mit Balaphon und der „königlichen" Kora.


<< zurück

Weitere Vorschläge......

  • Ichichila

    Ichichila
  • Golden Afrique Vol. 1

    Golden Afrique Vol. 1