Unsere Musik

Nach Land

  • 1-01 Nusrat Fateh Ali Khan
  • 1-02 Sheikh Hamza & Al-Din Wei
  • 1-04 Munadjat Yulchieva
  • 1-05 Sharam Nazeri & Ensemble
  • 1-06 Cheikh Lô
  • 2-01 Mehr & Sher Ali
  • 2-02 Mallik Family
  • 2-03 Alim Qasimov & Ferganah Q
  • 2-04 Kamkar Ensemble
  • 2-07 Asif Ali Khan

Various

Various / Hommage à  Nusrat Fateh Ali Khan

Hommage à Nusrat Fateh Ali Khan

Leider war es uns nicht mehr vergönnt Nusrat Fateh Ali Khan persönlich ein Exemplar unserer Doppel-CD "Sufi Soul" zu übergeben, die zwischenzeitlich mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurde.

Am 16. August 1997 starb der "Großmeister des Qawwali, der hingebungsvoll-ekstatischen Musik der Sufi-Mystik" (FAZ), nur 49 Jahre alt. Für den Rolling Stone hatte er "die beste Stimme der Welt". Der tosende Vulkan des Qawwali verkündete in seinen Konzerten eine weltumspannende, alle Rassen und Religionen erreichende Botschaft der Liebe.

Vor zwei Jahren war er mit dem Musikpreis der UNESCO ausgezeichnet worden. Gleich einem Berg thronte er auf der Bühne und sang hingebungsvoll mit seinem ganzen Körper. Weltmusik- und Jazz-Fans pilgerten ebenso zu seinen Konzerten wie Opernfreunde. Luciano Pavarotti, Keith Jarret, Yehudi Menuhin, Peter Gabriel, Youssou N'Dour, Ry Cooder, Jeff Buckley und Eddie Vedder zählten zu seinen Verehrern.

Auch uns hat die Nachricht von seinem Tod sehr tief getroffen. Seit Mitte der Achtziger besuchten wir seine Konzerte, veranstalteten einige in Frankfurt und waren im Gespräch über ein gemeinsames Projekt. Da sich dieses nicht mehr realisieren sollte, fühlten wir uns in der Pflicht ihm einen letzten Gruß in Form eines Tribute-Albums zu senden. Network bat zwölf der größten Sufi-Sänger und -Sängerinnen und ihre Ensembles um eine Hommage.

In 14 Originalkompositionen (aufgenommen in 11 Studios in 9 verschiedenen Städten Asiens, Europas, Afrikas, und Amerikas) bringen sie auf höchstem Niveau und mit viel Einfühlung ihre Zuneigung und ihren Respekt zum Ausdruck.

Für ihre Lieder wählten die Künstler Lyrik früher Sufi-Dichter und zeitgenössischer Autoren, texteten Zeilen auf ihren großen Kollegen. Die Liebe mit der alle Künstler ans Werk gegangen sind, hat uns sehr beeindruckt.

Die Doppel-CD mit über zwei Stunden Spielzeit versammelt:

Nusrats Vorbild Salamat Ali Khan und dessen Sohn Shafqat. Sheikh Hamza Shakkûr, den spirituellen Führer der syrischen Sufi. Den bereits als seine Nachfolgestimme gefeierten Alim Qasimov aus Aserbeidschan mit zwei Stücken, eines davon mit seiner Tochter.

Zwei der herausragenden kurdischen bzw. persischen Ensembles, Sharam Nazeri & Dastan und das Kamkar Ensemble. Die Diva Uzbekistans Munadjat Yulchieva, die gerade eine triumphale Deutschland-Tournee feierte. Die Mallik Family, Meister des nordindischen Gesangsstils Dhrupad. Pakistans führende Qawwali Ensembles: Mehr & Sher Ali, Abida Parveen und Asif Ali Khan mit atemberaubendem Stücken. Den Shooting Star Senegals Cheikh Lô, sowie ein bisher unveröffentlichtes Stück von Nusrat Fateh Ali Khan.

Der Booklet-Text wurde von einem engen Freund Nusrats, Pierre-Alain Baud, verfaßt. Er entfaltet nicht nur Nusrats Leben vor unseren Augen, sondern auch den historischen und spirituellen Hintergrund des Qawwali und bietet biographische und inhaltliche Informationen zu jedem Stück.

Die Doppel-CD im Buchformat ist mit einem reich illustrierten Booklet mit vielen unveröffentlichten Fotos von Nusrat in Aktion ausgestattet.


<< zurück

Weitere Vorschläge......

  • Sufi Soul / Echos du Paradis

    Sufi Soul / Echos du Paradis
  • 27 Syria - Takasim & Sufi Chants from Damaskus

    27 Syria - Takasim & Sufi Chants from Damaskus