Newsletter Herbst/Winter 2013/2014


3. Network-Künstler on tour

Kaum eine Gruppe tourt so viel, wie die Pariser Gruppe Bratsch. Im August 2013 hatte diese Kultgruppe vor 1 000 begeisterten Besuchern im ausverkauften Frankfurter Palmengarten ein fulminantes Konzert. Auch die Presse schwärmte von der packenden Energie dieser fünf Musiker: "Von jeher schlägt das Herz der Bratsch-Mitglieder für musikalische Nomaden, insbesondere die Leidenschaft der Sinti und Roma. Traditionen aus Osteuropa und Armenien und die Freiheitsliebe des Jazz inspirieren die von Bratsch meist selbstkomponierten Stücke. So kreiert das Quintett ein sehr persönliche, imaginäre Folklore, die im besten Sinne Weltmusik ist: grenzenlos und integrativ, gleichzeitig respektvoll gegenüber de jeweiligen Wurzeln". (FAZ)

Die Doppel-CD "Bratsch – Nomades en vol" NW 25193 dokumentiert Höhepunkte ihren großes Repertoires.

Wer für das Frühjahr ein Reise nach Paris plant, hier ein weiterer Anlaß: Vom 4.2. bis 9.2.2014 gastieren Bratsch im L'Européen mit sechs Konzerten.

 

Viel Freude hatten wir mit der Gruppe Samy Izy aus Madagaskar bei ihrer Tournee durch Europa. Nach der langen Anreise waren sie so froh, die Musik ihrer Network-CD "Samy Izy – Tsara Madagasikara" NW 495132 hier live präsentieren zu können. Sie hatten ein Vielzahl von lokalen Instrumenten dabei und zelebrierten mit dem begeisterten Publikum – oft bis zu fünf Zugaben! – auf sehr charmante Weise ihr innermadagassisches Cross-Over.

Sie erzählten uns von ihrem Engagement im Zentrum ANKANY Avoko. Hier unterrichten sie elternlose Kinder mit traditionellen Instrumente und tanzen mit ihnen. Mit der Leitidee des Schutzes des tropischen Regenwaldes nahmen sie kurz vor ihrem Abflug nach Europa eine sehr schöne CD mit den Kindern auf.

Kürzlich war Samy mit seiner größeren Besetzung zum größten Musik-Festival in der Region nach Mauritius eingeladen.

 

◄ previous       top ▲       next ►