Unsere Musik

Nach Land

  • 01 Bagishlamani
  • 02 Shushtar Magamunda Bastacha
  • 03 Iraq Täsnifi
  • 04 Mugham Qatâr
  • 05 Räng Shushtar

Alim Qasimov

Alim Qasimov / Love's Deep OceanAlim Qasimov / Love's Deep Ocean

Love's Deep Ocean

”Wirklich tief ergriffen von einem Konzert ist man vielleicht nicht öfter im Leben, als daß man sich verliebt, und eines dieser Male ist mit Sicherheit jetzt gewesen.” schrieb der Dichter und Sänger Christof Stählin in der Stuttgarter Zeitung nach einem Konzert von Alim Qasimov.

Es gibt nur wenige Sänger, deren Stimme weltweit als "magisch" gepriesen wird. Seine spannungsgeladene Stimme ist gewaltig, von Emotionen durchdrungen. Da wundert es nicht, wenn Kritiker und Gesangskollegen, von ihm als dem "besten Sänger" unserer Zeit sprechen.

Im November 1999 wurde Alim Qasimov mit dem ”Internationalen IMC-UNESCO-Musikpreis” ausgezeichnet, eine der höchsten Ehrungen die ein Musiker erreichen kann.

Im Anschluß an Qasimovs Aufnahme für die WorldNetwork-Reihe (Alim Qasimov En-semble: The Legendary Art of Mugham) vereinbarten Künstler und Label eine enge Zusammenarbeit. Anläßlich der Ehrung durch die UNESCO nahm Alim Qasimov für Network eine neue CD auf. Erstmals erweiterte er sein Ensemble, wie auch schon für seine Aufnahmen für die "Hommage à Nusrat Fateh Ali Khan", die wir hier noch einmal veröffentlichen.

Für Love’s Deep Ocean

…wählte er ein Repertoire aus Volksliedern, Balladen der Ashiq-Barden, Liebesliedern und Instrumental-Improvisation, die er mit großer Kunstfertigkeit interpretiert.

Gleichzeitig stellt er zum ersten Mal sein neues Ensemble aus den besten jungen Musikern seiner Heimat vor, darunter einige berühmte Ashiq der legendären Tradition von Shirvan. Auf der Laute Târ, der Spießgeige Kemâncheh, dem Doppelrohrblattinstrument Balabân, der Klarinette und zwei großen Meistern an Perkussionen setzen diese Instrumentalzauberer Qasimovs Gesang immer wieder in strahlendes Licht.

Eine herausragende Rolle spielt mittlerweile seine zwanzigjährige Tochter Ferghana Qasimova, deren “trainierte Stimme wie eine dunkle Glocke, mit warmem Timbre und erstaunlicher Reife klingt” (FAZ).


<< zurück

Weitere Vorschläge......

  • 37 Azerbaijan - The Legendary Art of Mugham

    37 Azerbaijan - The Legendary Art of Mugham
  • Worlds of Love

    Worlds of Love