Unsere Musik

Nach Land

  • 01 Curandeiro
  • 02 Ide Were
  • 03 Bembé Afrique
  • 04 La Topa Saray
  • 05 Daybreak

Bayuba Cante

Bayuba Cante / Orunmila's Dance

Orunmila's Dance

Stehende Ovationen bei den Konzerten der multinationalen Gruppe in Amsterdam, Brüssel, Marseille, Barcelona, auf ihrer großen Tournee durch Canada oder auf Kuba.

Auch die Presse ist von diesem feurig-funkigen Latin-Groove begeistert:

“Die Dialoge von Saxophon und Cello, die Unterhaltungen von Trommeln und Bambusflöte oder originäre Flamenco-Stücke setzen echte Glanzlichter” (FAZ),

“Fusion im Dienste der Tradition und nicht umgekehrt! Die multinationalen Neun machen sich die genreübergreifende Kraft der rituellen Yoruba-Gesänge zunutze und stoppen dann bei funkigem Flamenco und Rumba, betten de Anrufungen in weiche Flöten- und Cello-Improvisationen oder spielen sich die Bälle zwischen Karibik und Indien zu.” (Rolling Stone)

“Bayuba Cante hat sich Eckpfeiler gewählt, die stark genug sind, um als Verankerung zwischen den Kontinenten zu dienen: rituelle Gesänge der Yoruba, heute vor allem in der Santeria-Relegion auf Kuba manifestiert. Die Anrufungen der Orisha-Gottheiten, verkörpert durch die Stimmen von Leoni Santander und Martha Galarraga, leiten durch einfallsreiche Arrangements, in denen sich knackig funkige Rumba austobt.” (Blue Rhythm)

Nach dem großen Erfolg Ihrer Debut-CD "Cheba" (Best. - Nr: 36 583), hier nun der fulminante zweite Wurf: exzellent arrangierte Rhythmen und Gesänge in der Yoruba-Tradition, Rumba-Stücke mit spanischer und afrikanischer Lyrik, tranceartige Rhythmen aus Nordafrika begleitet von einer arabischen Violine, Samba-Klänge mit warmen Cello- und Flöten-Improvisationen.

Bayuba Cante:

Leoni Santander (Chili): vocals
Martha Galarraga (Cuba): vocals
Lisbeth Anker (Netherlands): vocals
Praful (Germany): flutes, saxophones, vocals
Jeroen van Hoof (Holland): bass, vocals
Gil Lopez (Spain/Netherlands): guitar
Tjakina Oosting (Holland): cello
Liber Torriente (Cuba): drums, percussions
Afra Mussawisade (Iran): percussions
Sjahin During (Turkey/Holland): bandleader, percussions

Guest musicians:

Juan Carlos 'Papíto' Angarica & (Cuba): vocals, congas
Javier Campos Martínez (Cuba): vocals, quinto, shekere
Jos “El Chino” Oey (Java): backing vocals
Jodi Gilbert (U.S.A): backing vocals
Jeffrey Bruinsma (Netherlands): violin

Children from the “Amsterdam Music School's Choir”:

Remke Brouwer, Gera Brouwer, Zhivago Holwijn, Zinzi Echteld, Lois Lou Müller, Amura


<< zurück

Weitere Vorschläge......

  • Cheba

    Cheba
  • Krioyo

    Krioyo