Unsere Musik

Nach Land

  • 01 Alkoolika Stichakia
  • 02 Na Valo Ta Metaksota
  • 03 Metho Ke Talantevome
  • 04 Logia, Tsigara
  • 05 Tou Christara

Melina Kana

Melina Kana / Portrait

Portrait

Vor zehn Jahren überraschte die verführerische Stimme und die anmutige Erscheinung einer jungen Frau aus Thessaloniki die Kritiker und das Publikum Griechenlands gleichermaßen.

Die junge Frau, Melina Kana, war noch Philosphiestudentin, aber in der Jugendszene schon bestens bekannt. Schon mit ihrem ersten Album wurde sie Tagesgespräch in ganz Griechenland und wurde schon als der kommende Star der griechischen Musikszene gefeiert.

Unterdessen gilt Melina Kana als die Topstimme des Landes, ihre zahlreichen CDs wurden alle zu Bestsellern. Ihre expressive, kristallklare Stimme gräbt sich sanft ins Ohr, erscheint auf verwunderliche Art vertraut. Ganz in der Tradition der großen Sängerinnen beherrscht sie ihre Stimme mit großer Meisterschaft, lässt sie mal verlockend dann wieder streng und karg erscheinen. Sie besitzt die Gabe Texte in lebendige musikalische Bilder zu verwandeln und wandert dabei auf dem schmalen Grat zwischen Fantasie und Realität. Je mehr man dem Patchwork faszinierender Klänge und Traditionen lauscht, umso mehr wird es Teil des Hörers selbst.

Ein Kritiker: "Die Alben von Melina Kana zeichnen sich durch Aufrichtigkeit ihres Herzen und ihrer Seele aus. Ganz im Geiste der Lieder, die sie interpretiert schaut sie in die Augen und die Seele ihrer Zuhörer und kommuniziert mit ihrem Publikum in einer aufrichtigen, wahrhaften Interpretation."

Melina Kana arbeitet mit den besten zeitgenössischen Komponisten (u.a. Nikos Xidakis, Thanasis Papakonstantinou) deren elegante Arrangements und eingängige Harmonien auch uns direkt erreichen. Sie verbinden östliche und westliche Musiktraditionen und wagen gar den Brückenschlag von der griechisch-mediterranen zur zentralasiatisch-orientalischen Musikkultur. Dabei werden auch die alten Wurzeln der Musik Thessalonikis mit der Volksmusik des Balkan und dem Rembetiko zusammengebracht.

Die sorgfältig edierte Network-Compilation "Portrait" stellt auf knapp 70 Minuten die besten Aufnahmen aus 10 Jahren vor und macht auch ihre anrührenden Texte in Übersetzung sinnlich erfahrbar.


<< zurück

Weitere Vorschläge......

  • Secret Love

    Secret Love
  • The Diaspora of Rembetiko

    The Diaspora of Rembetiko