Unsere Musik

Nach Land

  • 01 Petres Peto Tou Fengariou
  • 02 Ta Koulourakia
  • 03 Agrimia Ki Agrimakia Mou
  • 04 Mikro Kopelidaki Mou
  • 05 Ene Pouli Icha Sto Klouvi

Psarantonis & Ensemble

Psarantonis & Ensemble / Son Of Psiloritis

Son Of Psiloritis

So wie die Kreter sich nicht als Europäer, ja sogar nur eingeschränkt als Griechen verstehen, so eigenständig ist auch ihre Musik.

Wer kennt die wilde Insel nicht aus den Büchern von Nikos Kazantzakis. Ungezähmt und wild wie die Kreter ist auch ihre Volksmusik. Hauptinstrument ist die dreisaitige „Lyra", eine Fiedel, die auf dem Knie aufgestützt wird, und deren Saiten nicht niedergedrückt sondern nur mit dem Fingernagel seitlich berührt werden. Dies erlaubt ein schnelles und dynamisches Spiel, dessen Schnörkel und Läufe kaum ein anderes Melodieinstrument mithalten könnte. Begleitet wird die Lyra durch das „Laouto", einem der Laute ähnlichen Saiteninstrument mit Doppelsaiten.

Am Nordhang des Psiloritis, dem höchsten Gebirgszug Kretas, liegt das Dorf Anogia, welches seit langer Zeit schon die berühmtesten Lyra- Spieler Griechenlands hervorbrachte. Und was Nikos Kazantzakis für die Literatur der Insel, das ist die Familie Xylouris für die kretische Volksmusik.

Psarantonis ist sicherlich der eigenwilligste aller kretischen Lyra-Spieler und Musiker. Er ist ein wahrer Sohn der kargen Hänge des Psiloritis. Zärtlich und temperamentvoll, sanft und überraschend wild, streichelt oder traktiert er sein Instrument und sein rauher, unverwechselbarer Gesang bildet den entsprechenden Kontrapunkt zu seinem oft experimentellen Spiel.

Sein Repertoire umfaßt die Interpretation kretischer Volksmusik und vor allen Dingen eigener Kompositionen und Dichtungen – ein knorriger Musiker voller Überraschungen.


<< zurück

Weitere Vorschläge......

  • Mountain Rebels

    Mountain Rebels
  • Secret Love

    Secret Love