Unsere Musik

Nach Land

  • 01 Castro Daire
  • 02 Variações Em Dó Menor
  • 03 Préludio
  • 04 Valsa
  • 05 Balada Da Oliveira

Pedro Caldeira Cabral

Pedro Caldeira Cabral / Variações - Guitarra Portuguesa

Variações - Guitarra Portuguesa

Der Komponist und Musikwissenschaftler Pedro Caldeira Cabral ist der berühmteste Virtuose der portugiesischen Guitarre.

Das birnenförmige mit 6 doppelten Metallseiten bespannte Instrument entwickelte sich im 19. Jahrhundert und ist geschätzt für seinen sehnsuchtsvollen Klang. Beim Bürgertum ist sie genauso beliebt wie als Begleitinstrument des Fadogesangs in den Tavernen der einfachen Leute. Die im Laufe der Jahre entwickelte komplexe Zupftechnik setzt höchste Virtuosität des Spielers vorraus und ermöglicht eine messerscharf klare, kristallene Artikulation.

Cabral begann bereits im Alter von zehn Jahren zu spielen und schrieb bald seine ersten eigenen Stücke, in die er Elemente der mittelalterlichen, Renaissance-, Barock- und Volksmusik einfließen läßt.

"Gleichgültig, welche Art von Musik Cabral auf der portugiesischen Gitarre spielt: Sein Genius eröffnet auch dem ungeübten Zuhörer die hinfällige Schönheit, den intelligenten Charme und die widersprüchliche Gefühlswelt dieses zutiefst portugiesischen Instrumentes."
Uli Langenbrinck im NDR

International Phonographic Award


<< zurück